VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - Team Stats

Mannschaftsfoto

Untere Reihe von links nach rechts:
Babis Charalampos Drakas, Elion Mahmuti, Daniel Frimpong, Davino Knappe, Tobias Werdich, Tom Österle, Djibril Djeukam Nana, Maximilian Wagner, Matthis Hoppe, Niklas Ambrosius
Mittlere Reihe von links nach rechts:
Trainer Murat Isik, Co-Trainier Dominik Probst, Analyse Andreas Ziegler, Torspieler-Trainer Dennis Rudel, Athletik-Trainer Alexander Maier, Mannschaftsarzt Dr. Andreas Gild, Physio Tobias Gienger, Teammanager Aygün Bozkurt, NLZ-Sportlicher Leiter U21-U15 Michael Gentner
Obere Reihe von links nach rechts:

Lukas Laupheimer, Torben Hohloch, Marcel Streit, Thomas Kastanaras, Mirhan Inan, Rigon Spahiu, Simon Heim, Robin Littig, Gabriel Niculescu, Nathan Winkler, Antonio Di Viesti
Auf diesem Bild fehlt Raul Paula

VfB Stuttgart

WOJNAR’S Deutschland Gruppe – Mannschaft 4

Westerwälder Keramik-Cup 2019: 2.Platz!

Die Erfolgreichsten!

2014 sparten sich die Schwaben einmal die Teilnahme beim Westerwälder Keramik-Cup – davor, 2013 sprang für den amtierenden Meister der Bundesliga Süd/Südwest der fünfte Platz im Klassement des WWKC heraus. Da hieß übrigens der verantwortliche Trainer Thomas Schneider – heute Co-Trainer an der Seite von Jogi Löw beim DFB.

Letztes Jahr unterlag man im Finale der Austria aus Wien.

Warum in der Überschrift “die Erfolgreichsten”? Hier ein Erklärungsversuch: Immerhin sechs Deutsche B-Jugendmeistertitel (dazu kommen noch 7 Vizemeisterschaften – zuletzt in 2015) findet man in den Annalen der Stuttgarter! Der letzte Titel gelang übrigens 2009 mit einem 3:1-Endspielsieg über Bayern München.

Und dann schauen wir ins Keramik-Cup-Archiv: die VfB-Junioren konnten bei 21 Teilnahmen seit 1989 bisher sechsmal die begehrte Westerwälder Vase mit ins „Ländle“ nehmen: 1998, 2000, 2003, 2004, 2008 und eben 2011. Und zudem standen sie noch fuenf mal im Cup-Finale: 1990, 1999, 2005, 2016 und 2019. Das liest sich doch dann wirklich gut!

In den letzten neun Spielzeiten (!) der Bundesliga Süd/Südwest schaffte die Mannschaft in der Endabrechnung jeweils Platz 1 oder 2 und 2011, 2013, 2015 und 2016 dadurch auch den Sprung ins Halbfinale um die deutsche B-Jugendmeisterschaft.

Der Kader umfasst aktuell folgende National- bzw. Auswahlspieler:

Maximilian Wagner, Nathan Winkler, Tobias Werdich (Deutschland)
Thomas Kastanaras (Griechenland)
Rigon Spahiu (Kosovo)
Elion Mahmuti (Albanien)